11.jpg4.jpg7.jpg5.jpg6.jpg3.jpg8.jpg13.jpg14.jpg12.jpg9.jpg15.jpg2.jpg1.jpg10.jpg

Bekanntmachung europaweit geltender Bestimmungen zu invasiven Arten (IAS-VO + Unionsliste)

Häufig auftretende Arten wie der Waschbär sind in aller Munde und nicht Jeder verbindet mit dem possierlich anzuschauenden Tier nur positive Erfahrungen. Dieser Thematik widmen sich nun auch verschiedene EU-Verordnungen - seit 03.08.2016 sind 10 Arten der sog. Unionsliste in Thüringen als invasiv und gebietsfremd eingestuft. Die Bestimmungen der EU gelten für jeden einzelnen Bürger und sollen die nachteiligen Auswirkungen auf die heimische Artenvielfalt, die menschliche Gesundheit und die Wirtschaft verringern.

Steckbriefe der einzelnen Arten finden Sie auf den Seiten des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) unter: http://neobiota.bfn.de/.

 Weitere Ausführliche Informationen erhalten Sie hier...

2. Fischerprüfung 2017

Mühlhausen, 29.06.2017

Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
- Untere Fischereibehörde -

 

Die zweite Fischerprüfung des Jahres 2017 findet am Samstag, den 18. November 2017 auf der Grundlage der Thüringer Verordnung über die Fischerprüfung (ThüFischPVO) vom 12. Juli 1993 in der zurzeit gültigen Fassung statt.

Weiterlesen...

Pilzberater im Unstrut-Hainich-Kreis

Auch in diesem Jahr stehen den Bürgern unserer Region 2 erfahrene Pilzberater mit Rat und Tat zur Seite. Sie bestimmen einheimische Speise- und Giftpilze, führen Pilzwanderungen durch, um den Teilnehmern Tipps zum richtigen Sammeln und zur Verwertung von Speisepilzen zu geben und damit Pilzvergiftungen vorzubeugen.

Weiterlesen...

Fachdienst Gesundheit informiert zur Badesaison 2017

Gewässer, die als Badegewässer genutzt werden, müssen hohe Anforderungen an die Wasserqualität erfüllen, unter vielen anderen Gütekriterien ist eine gute mikrobiologische Wasserqualität Voraussetzung. Diese Anforderungen sind in der Richtlinie 2006/7/EG des Europäischen Parlamentes und des Rates der Europäischen Gemeinschaften (EG-Badegewässerrichtlinie vom 15. Februar 2006) formuliert und festgeschrieben.

Weiterlesen...

Der Abfallwirtschaftsbetrieb informiert zur Sammlung von Grüngut!

Jeder private Haushalt hat die Möglichkeit, einmal im Halbjahr, innerhalb der hiermit veröffentlichten Zeiträume, Grüngut gebührenfrei an der Umladestation Aemilienhausen, anzuliefern.

Voraussetzung ist, dass die Anlieferung vorab telefonisch bei dem Abfallwirtschaftsbetrieb angemeldet und das Volumen von 2 m³ nicht überschritten wird. Die Länge der jeweiligen Einzelteile des Grüngutes darf 2 m und deren Durchmesser maximal 10 cm betragen.

Weiterlesen...

Joomla templates by a4joomla