7.jpg14.jpg5.jpg15.jpg3.jpg9.jpg6.jpg13.jpg2.jpg11.jpg4.jpg10.jpg1.jpg12.jpg8.jpg

Bauleistungen Schulsporthalle und Sozialtrakt - Gemeinschaftsschule Aschara

Öffentlich Ausschreibung nach VOB / A, FD Schulverwaltung

a) Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Lindenbühl 28/29
99974 Mühlhausen
Telefon: 03601 800
Telefax: 03601 801081

b) Öffentliche Ausschreibung nach VOB Teil A

c) Elektronisches Vergabeverfahren wird nicht zugelassen

d) Ausführung von Bauleistungen

e) Ort der Ausführung:

  • Gemeinschaftsschule Aschara, Brückenstraße 12, 99947 Bad Langensalza / OT Aschara
    Schulsporthalle

f) Art und Umfang der Leistungen:

Bauleistungen Schulsporthalle und Sozialtrakt

Los 1 - Abbruch, Rohbau, Putz, Estrich, Fliesen
Vergabe-Nummer: 030-2017-UHK

  • Demontage Türen, Anpassung Türöffnungen
  • 150 m² Sanierung Putz
  • 150 m² neu Wand- und Bodenfliesen
  • 50 m² Estrich incl. Dämmung

 

Los 2 - Trockenbau, Gerüst
Vergabe-Nummer: 031-2017-UHK

  • 180 m² Vorwände und Installationswände
  • 130 m² neue Unterdecken
  • 435 m² neue Sporthallendecke ballwurfsicher
  • 50 m² Estrich incl. Dämmung
  • 435 m² fahrbares Gerüst

 

Los 3 - Malerarbeiten und Bodenbelagsarbeiten
Vergabe-Nummer: 032-2017-UHK

  • 480 m² Wand – und Deckenflächen vorbereiten, Spachteln und neuer Anstrich
  • 120 m² Wände der Sporthalle reinigen und neu versiegeln
  • 65 m² Bodenbeläge erneuern

 

Los 4 - Tischlerarbeiten und Parkettsanierung
Vergabe-Nummer: 033-2017-UHK

  • 13 neue Innentüren sowie ballwurfsicher Fenster einbauen
  • 15 m² Sanitärtrennwände einbauen
  • 490 m² Parkettsanierung

 

Los 5 - Prallwände
Vergabe- Nummer: 034- 2017-UHK

  • 190 m² Vorbereitung des Untergrundes Klinker-mauerwerk
  • 190 m² Anprallschutz Nadelvlies umbördelt

 

Los 6 - Heizung / Sanitär
Vergabe-Nummer: 029-2017-UHK

  • 13 Waschtischanlagen
  • 4 Duschanlagen
  • 4 WC- Anlagen
  • 2 Urinalanlagen
  • ca. 320 m Edelstahlrohrleitungen 18 - 28 mm
  • 127 m Deckenstrahlplatten
  • ca. 200 m C- Stahlrohr 18 - 35 mm
  • Demontage

 

g) Erbringen von Planungsleistungen: nein

 

h) Es erfolgt Vergabe in Losen wie unter Punkt f aufgeführt.

 

i) Beginn der Ausführungsfrist: 07/2017
Ende der Ausführungsfrist: 10/2017

 

j) Nebenangebote sind zugelassen.

 

k) Anforderungen der Vergabeunterlagen gemäß a)
Abholung der Vergabeunterlagen:
Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Fachdienst Schulverwaltung
Dienstgebäude D 1- Raum 127
Mühlhäuser Weg 139
99974 Mühlhausen / OT Felchta
Telefon Sekretariat: 03601/802636
Telefax Sekretariat: 03601/802637

l) Kosten der Verdingungsunterlagen: je Los 10 €
Zahlung entweder Einzahlung oder Überweisung des Betrages auf folgende Bankverbindung:
Sparkasse Unstrut-Hainich
IBAN: DE 37820560600511007876
BIC: HELADEF 1 MUE

  • Cod. Zahlungsgrund 2001-1090
    Ausschreibung Los 1 - 030-2017-UHK/FDSV
  • Cod. Zahlungsgrund 2001-1090
    Ausschreibung Los 2 - 031-2017-UHK/FDSV
  • Cod. Zahlungsgrund 2001-1090
    Ausschreibung Los 3 - 032-2017-UHK/FDSV
  • Cod. Zahlungsgrund 2001-1090
    Ausschreibung Los 4 - 033-2017-UHK/FDSV
  • Cod. Zahlungsgrund 2001-1090
    Ausschreibung Los 5 - 034-2017-UHK/FDSV
  • Cod. Zahlungsgrund 2001-1090
    Ausschreibung Los 6 - 029-2017-UHK/FDSV

Der Nachweis der Einzahlung ist bei Abholung bzw. Anforderung der Unterlagen vorzulegen.
Die Gebühr wird nicht zurückerstattet.

 

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Fachdienst Schulverwaltung
Lindenbühl 28/29
99974 Mühlhausen

 

p) Das Angebot ist in Deutsch abzufassen.

 

q) Angebotseröffnung:

  • Los 1 am 09.05.2017, 09:30 Uhr
  • Los 2 am 09.05.2017, 10:15 Uhr
  • Los 3 am 09.05.2017, 11:00 Uhr
  • Los 4 am 09.05.2017, 13:00 Uhr
  • Los 5 am 09.05.2017, 13:45 Uhr
  • Los 6 am 09.05.2017, 14:15 Uhr

Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Dienstgebäude D 1 - Beratungsraum
Mühlhäuser Weg 139
99974 Mühlhausen / OT Felchta

Es dürfen bei der Öffnung der Angebote nur Bieter und deren Bevollmächtigte anwesend sein.

 

r) Sicherheiten: siehe Vergabeunterlagen

 

s) Zahlungsbedingungen: gemäß VOB / B § 16

 

t) Rechtsform der Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

 

u) Nachweis zur Eignung:
Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverläs-sigkeit eine direkte abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuwiesen.

Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärung gemäß Formblatt erbracht werden.
Das Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) ist den Vergabeunterlagen beigefügt.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde Referenzen gleichwertiger Objekte anzu-geben.

 

v) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 30.06.2017

 

w) Der Bieter hat die Möglichkeit, das Vergabeverfahren schriftlich beim Auftraggeber (Vergabestelle) zu beanstanden. Auf die Kostenfolge nach § 19 Abs 5 ThürVgG wird hingewiesen.

Nachprüfstelle § 21 VOB/A
Thüringer Landesverwaltungsamt
Referat 250
Weimarplatz 4
99423 Weimar

 

 

Harald Zanker
Landrat

Joomla templates by a4joomla