10.jpg11.jpg15.jpg8.jpg7.jpg12.jpg1.jpg4.jpg9.jpg14.jpg2.jpg5.jpg13.jpg6.jpg3.jpg

An alle Imker

Gemäß der Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Varroatose vom 18.01.2012 sind alle Besitzer von Bienenvölkern verpflichtet, jährlich ihre Bienenvölker wirkungsvoll gegen Varroatose mit einem zugelassenen Arzneimittel zu behandeln.

Imkervereine können Varroa-Mittel über die Thüringer Tierseuchenkasse direkt beziehen.


Nicht organisierte Imker haben die Möglichkeit, über den Fachdienst Veterinär-und Lebensmittelüberwachung Varroa-Mittel zu bestellen.


Abgabetermin der Bestellung beim Veterinäramt ist der 10.04.2017.


Später eingehende Bestellungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Kontakt Fachdienst Veterinär-und Lebensmittelüberwachung:
99974 Mühlhausen, OT Felchta ,
Mühlhäuser Weg 139 ,
Tel.: 03601 802522
Fax: 03601 802521
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dr. A. Gärtner
Amtstierarzt

Joomla templates by a4joomla