11.jpg3.jpg4.jpg7.jpg8.jpg1.jpg14.jpg2.jpg15.jpg13.jpg10.jpg5.jpg12.jpg9.jpg6.jpg

Krankenhäuser im Unstrut-Hainich-Kreis

logo hufeland

In Trägerschaft der Stadt Bad Langensalza und des Unstrut-Hainich-Kreises, dazu vorbildlich gefördert vom Land Thüringen, avanciert die Hufeland Klinikum GmbH in Mühlhausen und Bad Langensalza vom lokalen Klinikbetrieb zum renommierten Gesundheitszentrum mit überregionaler Ausstrahlung.

krankenhaeuser

In gemeinsamer Regie verbindet der kommunale Konzern unter seinem Dach medizinische Kompetenz und Fortschrittsdenken mit hohem humanitären Anspruch, der Vermittlung von Vertrauen, Sicherheit, Geborgenheit und Zuspruch.

Geprägt wird dieses Leitbild von seinen Führungskräften, dem Ärztlichen Direktor am Standort Bad Langensalza Herrn Doz. Dr. med. habil. Lutz-Dieter Schreiber sowie am Standort Mühlhausen von Herrn Dr. med. Lutz Pfeiffer und dem Geschäftsführer Dipl. Phys. Dr. rer. nat. Manfred Bohn - aber auch von einem Team, das die hohe Bedeutung seiner Aufgabe Tag für Tag engagiert in die Praxis umsetzt.

Insgesamt verfügt die Krankenhauskooperative in ihren neun Fachabteilungen über 580 Betten. Modernste apparative Ausstattung für optimale medizinische Diagnostik und Therapie sowie der hohe pflegerische Anspruch sind der ideale Rahmen für das Wirken, der hier in einem Team hochkarätiger Spezialisten versammelten ärztlichen Fachkompetenz.

Fachbereiche

  • Innere Medizin (Gastroenterologie, Hämatologie, Onkologie, Diabetologie, Kardiologie)
  • Unfall-, Allgemein- und Viszeral-, Kinder- und Gefäßchirurgie, Nerven- und Handchirurgie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe-Diagnostik
  • Orthopädie
  • Kinderheilkunde und Neonatologie
  • Hals-, Nasen-, Ohrenerkrankungen
  • Intensivmedizin
  • Augenheilkunde
  • ambulante Operationen
Joomla templates by a4joomla