8.jpg5.jpg6.jpg14.jpg3.jpg1.jpg9.jpg4.jpg7.jpg2.jpg13.jpg10.jpg11.jpg15.jpg12.jpg

Soziale Angebote in Online-Datenbank

Ende letzten Jahres ist die Sozial- und Bildungsdatenbank des Unstrut-Hainich-Kreises online gegangen. Initiiert und administriert von der Kreisverwaltung und unter Mitwirkung von über 70 lokalen Leistungsanbietern bringt sie Transparenz in die Angebotslandschaft des Landkreises. Genau genommen funktioniert sie wie eine „Suchmaschine". Über einzelne Suchbegriffe und vordefinierte Kriterien zu Zielgruppen, Themen, Angebotsformen und Durchführungsorten kann effizient recherchiert werden.

Dabei ist das Themenspektrum weit gespannt, von der Schwangerenberatung, über Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebote für Familien mit Kleinstkindern, Gruppenangebote für Kitas, Schulen und andere Institutionen, Freizeitangebote für verschiedene Adressaten, Angebote zur Berufsorientierung, Praktikas sowie Rehabilitationsmaßnahmen, allgemeinbildende und berufliche Bildungsangebote bis zu Hilfestellungen in besonderen Problem- oder Lebenslagen. Letztere verweisen bspw. auf Angebote bei psychischen Belastungen, familiären Problemen, Sucht, finanzieller Überforderung, Pflegebedürftigkeit, schulischen Problemen und Rechtsberatung.


Das Auskunftssystem soll dazu beitragen, dass Angebote und Leistungen für Hilfesuchende, Betroffene und Interessenten schneller zugänglich werden. Jeder kann sich informieren. Für Anbieter besteht nach einer Online-Registrierung die Möglichkeit, ihre sozialen Angebote bzw. Leistungen direkt auf der Plattform einzustellen, zu bearbeiten und aktuell zu halten.

Zu finden ist die Datenbank im Internet unter: www.sozialdatenbank.info

Joomla templates by a4joomla