STARTSEITE 
 » AKTUELLES 
 KONZEPT 
 BÜNDNISSE 
 NOTINSEL 
 NETZWERK LESEN 
 PROJEKTE 
 ANTRAGSTELLUNG 
 SPONSOREN 
 KINDER & JUGENDLICHE 
 ELTERN & AKTEURE 
 FRAGEBÖGEN 
 WEB-LINKS 
 KONTAKT 
 IMPRESSUM 

 

Das Angebot der Kostenlosen Busfahrten 2018 zum zehnten Mal
Die Betriebsräte und die Geschäftsleitung der Regionalbus-Gesellschaft haben dem Kinderfreundlichen Landkreis für das Jahr 2018 93 Stunden zur kostenfreien Nutzung für Busfahrten zur Verfügung gestellt. Dank dieser Zusage können wir dieses Angebot zum zehnten Mal den Schulen, Kindergärten, Vereinen und Verbänden anbieten.

Die Anträge zu Ausflügen in die Region können bis zum 26. Januar 2018 an den Kinderfreundlichen Landkreis gerichtet werden.

Die Anträge sollten Fahrtstrecken bis 50 Kilometer im Umfeld nicht überschreiten und da wir mit Stolz auf 20 Jahre Nationalpark Hainich zurück blicken, würden wir uns freuen viele Anträge zu bekommen, die zu Sehenswürdigkeiten und Angeboten des Unesco-Weltnaturerbe führen.


Die Badebusse rollen auch 2017 für die Kinder und Jugendlichen des Unstrut-Hainich-Kreises
Auch in diesem Jahr können mit Unterstützung von Sponsoren die Badebusse für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr wieder angeboten werden.

Auf verschiedenen Linien können diese kostenfrei und sicher in die Freibäder Lengenfeld/Stein, Eigenrieden, Weberstedt und Kirchheilingen fahren. Die Abfahrtszeiten und Fahrstrecken entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Fahrplänen.


Kostenlose Busfahrten 2017
Auch in diesem Jahr ist es dem Kinderfreundlichen Landkreis möglich, dass Angebot der Kostenlosen Busfahrten, für Kinder aus Kindereinrichtungen, Vereinen und Verbänden, anzubieten. Möglich wird dies dank der Unterstützung der Geschäftsführung und der Mitarbeiter/Innnen der Regionalbusgesellschaft und des Behinderten- und Krankenfahrdienstes Becke aus Menteroda. Es stehen in diesem Jahr 88 Stunden zur Verfügung.

Kindereinrichtungen und Vereine können mit dem Anmeldeformular bis zum 15.03.17 ihren Antrag einreichen. Die gewünschte Fahrt sollte 50 Km im Umkreis vom Unstrut-Hainich-Kreis nicht überschreiten.


Sommerferien-Badespaß im Freibad Eigenrieden
Vor zwei Jahren wurde das Freibad Eigenrieden in das Badebus-Programm der Initiative "Kinderfreundlicher Landkreis" aufgenommen. Seit der Schließung des Städtischen Freibades am Schwanenteich in Mühlhausen erfreut sich das kleine Dorfbad reger Beliebtheit. In den Genuss des kühlen Nass sollen im Zeitraum der Sommerferien auch die Kinder und Jugendlichen aus dem Großraum der hiesigen Kreisstadt kommen.

Deshalb übergab Albrecht Kiesow jetzt eine entsprechende Finanzierungszusage an Landrat Harald Zanker und Birgit Schmidt vom "Kinderfreundlichen Landkreis". Entgegen den Badebus-Strecken in die Freibäder von Kirchheilingen und Lengenfeld/Stein wird in diesem Fall aber kein separater Badebus verkehren. Denn die Ferienkinder können die reguläre Mühlhäuser Stadtbuslinie 162, die über den Bahnhof, den Busbahnhof, Bastmarkt, Lutterothstraße, Aue, Pfafferode und Peterhof nach Eigenrieden führt, nutzen. Der Nachwuchs erhält bei Angabe des Fahrziels einen sogenannten Nullschein und somit eine Gratisfahrt ins Bad. Im Nachgang erfolgt die Abrechnung der kostenfreien Fahrten mit Sponsor Albrecht Kiesow.

Für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren sind die Badebusse kostenfrei nutzbar. Bereits in den vergangenen Wochen wurden die Spendenschecks für die übrigen Routen übergeben. Einem ungetrübten Ferienspaß bei sommerlichen Hitzegraden steht also nichts mehr im Weg, so Landrat Harald Zanker.

Die Stadtbuslinie 162 verkehrt während der gesamten Ferienzeit zu bestimmten Uhrzeiten als Badebus. Die aktuellen Abfahrtszeiten für alle Strecken können Interessierte übrigens auch auf der Homepage des "Kinderfreundlichen Landkreises" hier einsehen.


Badebus nach Lengenfeld/Stein kann fahren
Bereits zum neunten Mal in Folge rollen in den diesjährigen Sommerferien die Badebusse durch die Region. Anfang letzter Woche wurden bereits die ersten Sponsorengelder für die Badebusroute ins Kirchheilinger Freibad übergeben.

Dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Unstrut-Hainich ist nun auch die Tour in die Badeanstalt in Lengenfeld unterm Stein für den gesamten Ferienzeitraum abgesichert. Die Strecke führt ab der Haltestelle Schweitzer Garten in Mühlhausen über Oberdorla, Heyerode, Diedorf, Katharinenberg und Faulungen in das idyllische Eichsfelddorf Lengenfeld/Stein. Abfahrt ist täglich um 9.50 Uhr in Mühlhausen. Die Rückfahrt ist für 15.00 Uhr angesetzt.

In den vergangenen Jahren wurden pro Saison jeweils mehr als 10.000 Kinder und Jugendliche mit dem Badebus ins kühle Nass chauffiert. Die Aktion startete 2007 und erfreut sich in jedem Jahr reger Beliebtheit. In diesem Jahr werden drei verschiedene Freibäder auf vier unterschiedlichen Routen angefahren. Die Übergabe der Finanzierungszusage für die Mühlhäuser Linie nach Eigenrieden erfolgt in eineinhalb Wochen. Pünktlich zum Ferienbeginn in der letzten Juniwoche steht einer ungetrübten Abkühlung zu hoffentlich hochsommerlichen Temperaturen somit nichts mehr im Weg.

Die aktuellen Abfahrtszeiten für alle Strecken können Interessierte übrigens auch auf der Homepage des "Kinderfreundlichen Landkreises" hier einsehen.


Vorschläge für Thüringer Engagement-Preis
Der Thüringer Engagement-Preis geht in eine neue Runde: Zum vierten Mal lobt die Thüringer Ehrenamtsstiftung die mit insgesamt 25.000 Euro dotierte Auszeichnung aus. Der Preis wird in fünf Kategorien verliehen. Alle Thüringer können sich bewerben oder ihre Wunschkandidaten nominieren - per Post oder direkt über die Internetseite www.thueringer-engagement-preis.de.

Aufgrund dessen ruft die Ehrenamtsagentur Unstrut-Hainich-Kreis sämtliche Engagierte der Region auf, am Wettbewerb teilzunehmen. Immerhin sind zehntausende Bürger der Region, ob als Einzelperson, im Verein, einer Institution oder einer Bürgerinitiative, für den guten Zweck tätig.

Mit dem Engagement-Preis, der erstmals 2013 vergeben wurde, würdigt die Thüringer Ehrenamtsstiftung bürgerschaftlichen Einsatz in Thüringen. In fünf Kategorien - "Einzelperson", "Jugend", "Senioren", "Vereine, Initiativen und Verbände" sowie "Unternehmen" - ist der Thüringer Engagement-Preis mit je 5000 Euro dotiert.

Bis zum 6. Juni nimmt die Thüringer Ehrenamtsstiftung Bewerbungen und Kandidaten-Vorschläge entgegen. Auf der Internetseite www.thueringer-engagement-preis.de gibt es dazu ein Nominierungs-Formular. In vier der fünf Kategorien trifft eine Jury anschließend die Vorauswahl. Über die Preisträger können alle Thüringer im Herbst in einem Online-Voting mitbestimmen; im vergangenen Jahr gingen mehr als 20.000 Stimmen ein. Der Sieger in der Kategorie "Unternehmen" wird von der Jury gekürt.

Die Verleihung des Thüringer Engagement-Preises findet am 4. November 2016 in Erfurt statt.

Der Thüringer Engagement-Preis wird gefördert von mehreren Thüringer Sparkassen sowie von der Thüringer Aufbaubank. Weitere Informationen gibt es bei der Ehrenamtsstiftung im Internet unter www.thueringer-ehrenamtsstiftung.de oder telefonisch: 0361/26279941.


Angebot des Kinderfreundlichen Landkreises - kostenlose Busfahrten 2016
Dank der Unterstützung der Regionalbusgesellschaft Unstrut-Hainich und Kyffhäuser mbH ist es auch in diesem Jahr möglich kostenlose Busfahrten anzubieten.
In diesem Jahr stehen zur Vergabe an Kindereinrichtungen und Vereine und Verbände 86 Stunden zur Verfügung.
Mit dem beigefügten Anmeldebogen können ab sofort Anträge, bis zum 11.03.2016, beim Kinderfreundlichen Landkreis gestellt werden.
[Zum Antrag ...]


Traumpaten gesucht
Der Kinderfreundliche Landkreis hat sein Projekt „ Traumpaten“ wieder aufleben lassen.
[Weiter lesen ...]


Die Welt im Unstrut-Hainich-Kreis entdecken
Landrat Zanker sucht Gastfamilien für Austauschschüler in Mühlhausen und Umgebung
Landrat Zanker unterstützt die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) bei der Suche nach Gastfamilien für Austauschschülerinnen und -schüler aus aller Welt, die im August/September diesen Jahres nach Deutschland kommen. Die 15- bis 18-Jährigen gehen hier zur Schule, leben bei ehrenamtlichen Gastfamilien und möchten den Alltag in Deutschland kennenlernen.
[Weiter lesen ...]


Letzte Holzartikel werden verteilt
In diesen Wochen verteilt Landrat Harald Zanker die vorläufig letzten Holzartikel, die in der ProMo Holzwerkstatt gefertigt wurden, in der Region. Hintergrund: Diese Bürgerarbeitsmaßnahme endet Ende Juni 2014, so dass die Übergabe die Letzten in dieser Form sein werden.
[Weiter lesen ...]


Urlaubszeit schönste Zeit- Zeit für Familie
Hier finden Sie Angebote für Familienurlaube. Die Fördervoraussetzungen und die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte diesem Infoblatt.


Kiesow-Stiftung unterstützt "Kinderfreundlichen Landkreis"
Die Albrecht Kiesow Stiftung unterstützt aktiv die Initiative "Kinderfreundlicher Landkreis" (KfLK). Nun überreichte Stiftungsgründer Albrecht Kiesow einen Spendenscheck in Höhe von 1.380 Euro an Birgit Schmidt vom KfLK, die ihn dankend entgegen nahm.
[Weiter lesen ...]


Stiftung FamilienSinn
Die Stiftung FamilienSinn bietet Familien mit besonderem Unterstützungsbedarf die Möglichkeit, Urlaub in Thüringen zu verbringen.
Die Fördervoraussetzungen, Förderantrag und Kontaktdaten der Ferienstätten können Sie dem Infoblatt bzw. bei der
Stiftung FamilienSinn
Frau Birgit Salzwedel
Arnstädter Str. 28
99096 Erfurt

Tel.: 03 61/ 60 14 90 88
Fax: 03 61/ 60 14 90 89
E-Mail: birgit.salzwedel@stiftung-familiensinn.de
entnehmen.

Viele Hinweise und Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage der Stiftung selbst www.stiftung-familiensinn.de

>> Fördervoraussetzungen, Kontaktdaten Ferienstäten

>> "Haus am Seimberg" in Brotterode - Erholungs- und Bildungsprogramm


Herbstferienaktion in diesem Jahr beim BUND
Buntes Laub fällt vom Baum herab, Kinder in Gummistiefeln sammeln Kastanien und Eicheln - unverkennbar, der Herbst ist da. Und mit ihm die Herbstferien, vom Nachwuchs sehnlichst erwartet. In diesem Jahr steigt die Aktion für Grundschüler in der ersten Ferienwoche, vom 21. bis zum 25. Oktober 2013, beim BUND e.V. Ortsverband in Bad Langensalza.
[Weiter lesen ...]