Grundsicherung

... wird ergänzt

Immobilienangebote

Für weitere Informationen hier klicken... Für weitere Informationen hier klicken...
Ehemaliges Dienstgebäude
Thamsbrücker Straße 20
99947 Bad Langensalza
Zum Exposé...
Grundstück, bebaut mit 3-Felder-Sporthalle
Damaschkestraße
99974 Mühlhausen
Zum Exposé...
   

 

 

 

Dienstgebäude H 001 | Standort der Ausländerbehörde des Unstrut-Hainich-Kreises

Im Hinblick auf die derzeitige Situation von ukrainischen Staatsangehörigen, welche in die Bundesrepublik einreisen, steht Ihnen die Ausländerbehörde des Unstrut-Hainich-Kreises als Ansprechpartner zu aufenthaltsrechtlichen Fragen unter 03601 801735 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

 

 

 

 

Das Bundesministerium des Innern und für Heimat erarbeitet derzeit aufenthaltsrechtliche Regelungen, welche unter dem nachfolgenden Link einzusehen sind:
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/ministerium/ukraine-krieg/faq-liste-ukraine-krieg.html

Personen, die nach § 24 AufenthG wegen Krieges in ihrem Heimatland aufgenommen werden, haben nach § 1 Asylbewerberleistungsgesetz Anspruch auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

Haben Sie bereits ukrainische Geflüchtete bei sich aufgenommen? Dann füllen Sie bitte unser eingestelltes Formular aus und übersenden dieses (mit Passkopien der aufgenommenen Personen) an die oben genannte E-Mail-Adresse.

Sie erhalten dann einen Termin zur Registrierung.

exurl symbolZum Registierungsformular...

Wenn Sie Unterbringungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen möchten und Menschen auf der Flucht bei sich aufnehmen wollen, wurde diesbezüglich eine Anlaufstelle zur Bündelung der Informationen eingerichtet.

Bitte füllen Sie hierfür unser Formular aus und senden es an die oben genannte E-Mail-Adresse.

exurl symbolZum Formular...

Im Flyer erhalten Sie ausführliche Informationen zur medizinischen Versorgung von Flüchtlingen aus der Ukraine.

exurl symbolZum Info-Flyer...

Im Flyer erhalten Sie ausfürliche Informationen zu Kindertageseinrichtungen und Schulen in Thüringen.

exurl symbolZum Info-Flyer...

Der Thüringer Volkshochschulverband e.V. (TVV) hat eine Hotline für die in Thüringen angekommenen Geflüchteten aus der Ukraine zu Fragen der Sprachförderung eingerichtet.

Das Angebot des TVV können Sie über folgenden Link einsehen:
https://www.vhs-th.de/sprachfoerderung-ukraine

„Germany4Ukraine“ ist als gemeinsames Produkt aller Ministerien, nachgeordneten Behörden und durch das BMI bestätigter Hilfsorganisationen entwickelt worden.

https://www.germany4ukraine.de/

Meldung nach § 20 a IfSG- Immunitätsnachweis gegen COVID-19

Zum Online-Meldeformular...Um die Kommunikation zum Gesundheitsamt möglichst einfach und zugleich datensicher zu gestalten, hat der Unstrut-Hainich-Kreis ein Online-Meldeformular eingerichtet.

Betroffene Einrichtungen und Unternehmen werden gebeten, zur Übermittlung von Daten bezüglich der einrichtungsbezogenen Impfpflicht ausschließlich dieses Formular zu nutzen. Nach dem Ausfüllen des Authentifizierungsformulars wird Ihnen eine E-Mail zur Bestätigung zugesendet. Zeitgleich erhalten Sie an die hinterlegte Handy-Nr. eine SMS mit einem 6-stelligen Code zur Verifizierung.

Sollten Sie hierzu Fragen haben oder weitergehende Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an das Gesundheitsamt.

 Ausführliche Informationen zu den betroffenen Einrichtungen und Unternehmen sowie dem Ablauf des Verfahrens erhalten Sie hier.

 

Zum Onlinemelde-Formular...Zum Online-Meldeformular...

Aufgaben des Fachdienst Veterinär- und Lebensmittelüberwachung des Landratsamtes des Unstrut-Hainich-Kreises

Schutz vor Tierkrankheiten, Tierseuchen und Zoonosen

Der Fachdienst ist zuständig für die Bekämpfung ansteckender Krankheiten bei Tieren, Tierseuchen und von Krankheiten, die von Tieren auf Menschen übertragen werden können (Zoonosen).

Dies dient in der Hauptsache dem Schutz des Menschen und der Tierhaltungen und andererseits einer wirtschaftlichen Tierproduktion.

Der zweite große Aufgabenbereich des Fachdiensts besteht in der Überwachung der Lebensmittelproduktion, des Lebensmittelhandels und des Handels mit Bedarfsgegenständen, welche in Kontakt zur Haut kommen.

Auch diese Tätigkeit dient vorrangig dem Schutz der menschlichen Gesundheit.

Der dritte große Bereich ist der Tierschutz in Umsetzung des Tierschutzgesetzes, das verlangt, dass im Umgang mit Tieren gewisse ethische Grundsätze zu beachten sind. Diese Regelungen dienen dem Schutz der Tiere. Aber auch hier spielt die Sicherstellung einer wirtschaftlichen Tierproduktion eine Rolle, da man nur von tierschutzgerecht gehaltenen und betreuten Tieren eine gute Leistung erwarten kann.

 

Hauptbereiche der staatlichen Aufgaben im übertragenen Wirkungsbereich im Fachdienst

  • Tierseuchenbekämpfung
  • Tierische Nebenprodukte
  • Tierschutz
  • Arzneimittel, die bei Tieren angewandt werden
  • Hygiene bei Lebensmitteln tierischer Herkunft: rotes Fleisch (Rind, Schwein, etc.), weißes Fleisch (Geflügel), Milch, Eier, Fisch, etc.
  • Überwachung der Unbedenklichkeit von im Handel befindlichen Bedarfsgegenständen, welche Hautkontakt haben

 

Beispiele für die Tätigkeiten in den jeweiligen Bereichen

Tierseuchenbekämpfung

  • Vollzug und Ermittlungen im Rahmen des Tierseuchenrechts, z.B. bei Seuchenverdachtsfällen
  • Tierseuchennotstandspläne, Erarbeitung und Umsetzung
  • Überprüfung landwirtschaftlicher Betriebe z. B. gemäß der Schweinehaltungshygiene-Verordnung
  • Organisation verschiedener Bekämpfungsverfahren (z.B. zu BHV1, Leukose, Brucellose und BVD/MD bei Rindern, Aujeszkyscher Krankheit bei Schweinen)
  • Epidemiologische Erhebungen (z.B. der Afrikanischen Schweinepest in der Wildschweinpopulation, Tollwut-Screening beim Wild)
  • Tierische Nebenprodukte (Tierkörper von verendeten Tieren, Speiseabfälle)
  • Überwachung der korrekten Entsorgung und sonstigen Behandlung von tierischen Nebenprodukten
  • Überwachung von Betrieben, die tierische Nebenprodukte behandeln

 

Tierschutz
Kontrollen im Rahmen des Tierschutzgesetzes und der spezifischen Tierschutz-Verordnungen (z. B. Überprüfung von Tierhaltungen, Beteiligung an Genehmigungsverfahren, Stellungnahmen bei Fragen zur Kampfhunde-Problematik)

 

Abfertigung und Überwachung von nationalen und internationalen Tiertransporten

  • Arzneimittel, die bei Tieren angewandt werden
  • Vollzug des Tierarzneimittelrechts
  • Kontrollen in tierärztlichen Hausapotheken
  • Kontrollen bei landwirtschaftlichen Betrieben und sonstigen Anwendern von Tierarzneimitteln
  • Ermittlungen und Gutachten bei Verdacht auf Verstöße

 

Hygiene bei Lebensmitteln tierischer und pflanzlicher Herkunft

  • EU-Zulassungen
  • Hygieneüberwachung in den EU-zugelassenen Verarbeitungsbetrieben
  • Beratungstätigkeiten, gutachterliche Stellungnahmen
  • fachliche Aufsicht über das Fleischhygienepersonal
  • Überprüfung von Milchkammern in landwirtschaftlichen Betrieben
  • Überwachung von Großküchen (z.B. Altenheimen und Krankenhäusern) und anderen Lebensmittelbetrieben in Zusammenarbeit mit der Abt.2

 

Sonstige Aufgaben von größerer Bedeutung

  • Nationaler- und internationaler Handelsverkehr mit Tieren und Lebensmitteln
  • Bescheinigungen für nationalen und internationalen Verkehr mit Tieren und Waren tierischer und pflanzlicher Herkunft
  • Behördliche Beobachtung von Tieren, die nach Deutschland eingeführt wurden
  • Überwachung des Viehhandels in den landwirtschaftlichen Betrieben

 

Kontakt:

Gebäude H070
Lindenhof 4
99974 Mühlhausen
Telefon +49 3601 802522
Fax +49 3601 802521
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Sie haben Bedenken, ob eine Tierhaltung den gesetzlichen Ansprüchen entspricht. Hier gibt es ein Formular, in welchem Sie Ihre Beobachtungen eintragen können, so dass der Fachdienst tätig werden kann.

Infos zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus...

Corona-Hotlines

Unstrut-Hainich-Kreis auf Facebook Unstrut-Hainich-Kreis auf Twitter Unstrut-Hainich-Kreis auf Instagram  

 

Hilfe für ukrainische Flüchtlinge

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.