Meldepflicht für Tierhaltungen - Neuerungen ab 2012

Anzeige- und Betriebsregistrierung nach § 26 der Verordnung zum Schutz gegen die Verschleppung von Tierseuchen im Viehverkehr (Viehverkehrsverordnung – ViehVerkV) in der Neufassung vom 03. März 2010

Wer Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Einhufer, Hühner, Enten, Gänse, Fasane, Perlhühner, Rebhühner, Tauben, Truthühner, Wachteln oder Laufvögel hält oder halten will, hat dies dem Fachdienst Veterinär- und Lebensmittelüberwachung des Unstrut – Hainich - Kreises unter Angabe seines Namens, seiner Anschrift und der Anzahl der im Jahresdurchschnitt voraussichtlich gehaltenen Tiere, ihrer Nutzungsart und ihres Standortes, bezogen auf die jeweilige Tierart, soweit noch nicht geschehen, anzuzeigen. Wesentliche Änderungen sind unverzüglich anzuzeigen. Im Falle einer Wanderschafherde gilt der Betriebssitz als Standort.

Die Anzeige- und Registrierungspflicht gilt für alle Tierhalter, auch bei Klein- und Kleinsthaltungen, auch bei reiner Hobbyhaltung.

Auch Geflügel- und Schafhalter, die Tiere nur saisonal halten, die noch nicht im Besitz einer solchen Registrierung sind, werden dringend aufgefordert, dieser Meldepflicht nunmehr unverzüglich nachzukommen.

Die entsprechenden Meldeformulare liegen beim Fachdienst Veterinär- und Lebensmittelüberwachung am Lindenbühl 28/29 in Mühlhausen und im Downloadbereich des Landratsamtes Unstrut-Hainich-Kreis vor.

Außerdem ist jeder Nutztierhalter o.g. Tierarten sowie Halter von Bienenvölkern verpflichtet, seinen Tierbestand bei der Thüringer Tierseuchenkasse in 07745 Jena, Victor-Goertler-Str.4 (Tel.: 03641/88550; Fax: 03641/885555) anzumelden.

Neu ab 2012 ist, dass die Anmeldung nur noch bei einer der genannten Stellen erfolgen muss. Die Daten werden dann automatisch untereinander abgeglichen.

Wer vorsätzlich oder fahrlässig gegen die Anzeigepflicht verstößt, handelt ordnungswidrig im Sinne des § 76 Abs. 2 Nr. 1 b des Tierseuchengesetzes.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.