Schulsozialarbeiter (m/w/d)

Das Landratsamt des Unstrut-Hainich-Kreises ist einer der größten Arbeitgeber der ländlich geprägten Region im Nordwesten des Freistaates Thüringen. Ob Mittelpunkt Deutschlands, Nationalpark Hainich oder die historischen Städte Mühlhausen und Bad Langensalza - der Unstrut-Hainich-Kreis ist attraktiver Lebens- und Arbeitsort.

Das Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst Familie und Jugend

Schulsozialarbeiter (m/w/d)

für den Einsatz an Grundschulen, Regelschulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien, Förderzentren sowie beruflichen Schulen in Teilzeit.

Die Stellen sind zunächst für 6 Monate befristet. Nach Vorliegen der stellenplanseitigen sowie persönlichen Voraussetzungen ist eine unbefristete Weiterbeschäftigung möglich.

 

Das erwartet Sie:

  • Gruppenarbeit zur Förderung von Sozialkompetenzen und zur Unterstützung im Umgang mit Konflikten in den Schulklassen
  • Unterstützung bei der Berufsorientierung in Kooperation mit Lehrkräften und Fachinstitutionen (BA/Jobcenter usw.)
  • Beratung und Unterstützung von Schüler/innen bei individuellen Problemen, insbesondere im Schulumfeld und Vermittlung zu weiterführenden Hilfen bzw. an Fachinstitutionen bei multiplen Problemlagen/Schulvermeidung
  • Unterstützung bei der Entwicklung/Umsetzung von Lebensperspektiven und Zielfindung im Einzelfall
  • Beratung von Lehrkräften bei Problemen mit Schülern und Schülergruppen
  • Schaffung von kontinuierlichen Kontaktmöglichkeiten unter Berücksichtigung der neuen Medien
  • Initiierung von bzw. Mitwirkung bei Ferienangeboten und Maßnahmen der internationalen Jugendbegegnung im jeweiligen Sozialraum in Zusammenarbeit mit lokalen und überörtlichen Akteuren
  • Berücksichtigen von geschlechtsspezifischen Unterschieden ggf. mit entsprechenden Angeboten
  • Vernetzung in das Gemeinwesen, insbesondere Kooperation mit Schulförderverein, Jugendzentren in den Sozialräumen, anderen Sozialraumteams und Projekten der Jugendsozialarbeit (Arbeitstreffen)
  • überregionale und fachliche Vernetzung, Selbstevaluation
  • (Weiter-)Entwicklung eines Qualitätsentwicklungskonzepts

 

Das bringen Sie mit:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium als Diplom Sozialarbeiter/in, Diplom Sozialpädagoge/Sozialpädagogin, oder vergleichbare Bachelor- bzw. Masterabschlüsse
  • anwendungsbereites Wissen im Grundgesetz, BGB, der Sozialgesetzgebung insbesondere SGB I, SGB VIII, Thüringer Schulgesetz, Kinder- und Jugendschutzgesetz, Jugendarbeitsschutzgesetz

wünschenswert sind:

  • Erfahrungen in der (offenen) Kinder- und Jugendarbeit /Jugendsozialarbeit
  • grundlegende Kenntnisse in der Lern-, Verhaltens- und Entwicklungspsychologie, in systemischer Gesprächsführung
  • ein Grundverständnis von informeller, nichtformeller und formeller Bildung, Grundkenntnisse in Schul- und Sonderpädagogik

insbesondere wird erwartet:

  • Entscheidungsfreudigkeit, Engagement, Belastbarkeit und Bereitschaft zur Übernahme eigener Verantwortung
  • Flexibilität, Kooperationsbereitschaft und Organisationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen und Konfliktbewältigungsstrategien
  • Kommunikationsfähigkeit und ein sicheres Auftreten, besonders im öffentlichen Raum
  • Fähigkeit zur interdisziplinären und teamorientierten Arbeit
  • Führerschein Klasse B

 

Das bieten wir Ihnen:

  • eine wöchentliche Arbeitszeit in Teilzeit mit einem Stundenumfang bis zu 32 Stunden/Woche
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und Unterstützung von Präventionsmaßnahmen zur Gesunderhaltung der Mitarbeiter (m/w/d)
  • Auf das Arbeitsverhältnis finden die tarifvertraglichen Regelungen des öffentlichen Dienstes (TVöD-kommunal für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst) Anwendung. Die Vergütung erfolgt entsprechend den Anforderungen nach Entgeltgruppe S 11b TVöD - SuE.

Bitte bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungsportal des Landratsamtes Unstrut-Hainich-Kreis unter
https://unstrut-hainich-kreis.de/index.php/ausschreibungen-oeffentlich/stellenausschreibungen/stellenportal-landratsamt

Hier können Sie Ihre persönlichen Daten eingeben und Ihre Bewerbungsunterlagen hochladen.

Alternativ können Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Kennwortes „SchulSozA“ per Mail (PDF-Format, max. Dateigröße von 7 MB) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

oder per Post an
Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Fachdienst Personal
Lindenbühl 28/29
99974 Mühlhausen

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für alle Geschlechter geeignet, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Besetzungsverfahrens nicht zurück gesandt. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten sowie Reisekosten werden nicht erstattet.

Wir werden Ihre Grunddaten elektronisch in der Bewerberdatenbank des Landratsamtes des Unstrut-Hainich-Kreises erfassen und speichern. Ihr Einverständnis hierzu bekunden Sie bitte mit folgender unterschriebener Erklärung, ohne die Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden kann:
"Ich erkläre, dass ich der elektronischen Erfassung meiner Grunddaten in der Bewerberdatenbank des Landratsamtes Unstrut-Hainich-Kreis zustimme."

 

Information zum Datenschutz:
Ihre Bewerbungsdaten werden durch das Landratsamt im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Landratsamt im Rahmen dieses Ausschreibungsverfahrens (Zweck der Verarbeitung). Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Ein Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Daten nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/divers) datenschutzkonform vernichtet. Ihre Rechte hinsichtlich des Datenschutzes ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Datenschutzgesetz. Datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde ist der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Die „Information über die Verarbeitung Ihrer Daten durch das Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis im Rahmen des Verfahrens zur Stellenausschreibung“ finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes Unstrut-Hainich-Kreis unter https://unstrut-hainich-kreis.de/index.php/ausschreibungen-oeffentlich/stellenausschreibungen.

 

Mühlhausen, 2. November 2020


Harald Zanker
Landrat

Zur Onlinebewerbung...

Information über die Verarbeitung Ihrer Daten durch das Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.