Gesundheitsamt informiert über Wartezeit bei telefonischen Befund-Mitteilungen

  • Personen, die Kontakt zu einer infizierten Person hatten und bei denen das Gesundheitsamt eine Testung auf COVID-19 veranlasst hat, erhalten im Falle eines positiven Testergebnisses einen schnellen Anruf des Gesundheitsamtes, spätestens innerhalb von 24 Stunden.
  • Wenn das Testergebnis negativ ist, erhalten die betreffenden Personen ebenso einen Anruf des Gesundheitsamtes, es kann aber eine über 24 Stunden hinausgehende Wartezeit entstehen. Eine Gefahr geht mit dieser Wartezeit nicht einher, weil sich die Kontaktpersonen, die auf ein Testergebnis warten, ja bereits in häuslicher Quarantäne befinden.