Schwellenwert 150 seit 5 Werktagen unterschritten - Ab 25. Mai wieder Terminkauf im Einzelhandel möglich!

Aktuelle Informationen zur Corona-PandemieDie weitergehenden Eindämmungsmaßnahmen, die im Unstrut-Hainich-Kreis ab dem 15. Mai gemäß bundesrechtlicher „Notbremse“ ab Schwellenwert 150 in Kraft traten, treten ab Dienstag, den 25. Mai, wieder außer Kraft. Grund ist das deutliche Absinken der 7-Tage-Inzidenz der COVID-19 Neuinfektionen über einen Zeitraum von 5 Werktagen.

Betroffen sind Unternehmen des Einzelhandels, die nicht den Geschäften des täglichen Bedarfes angehören, die ohnehin bereits geöffnet sind. Gemäß § 28 b Abs. 1 Satz 1 Nr. 4. Zweiter Halbsatz des Infektionsschutzgesetzes dürfen diese Geschäfte ab Dienstag, den 25. Mai 2021, das Einkaufen mit Terminbuchung wieder durchführen.


Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.