Unstrut-Hainich-Kreis in Warnstufe 2

Unstrut-Hainich-Kreis in Warnstufe 2 - zunächst keine weitergehenden Eindämmungsmaßnahmen

Der Unstrut-Hainich-Kreis befindet sich seit dem 22. Oktober in Warnstufe 2 des Thüringer Frühwarnsystems.

In Abstimmung mit dem Krisenstab des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie wird der Landkreis vor dem Hintergrund der Verteilung des Infektionsgeschehens im gesamten Landkreis, der Hospitalisierungsquote und der landesweiten ITS-Auslastung zunächst keine weitergehenden regionalen Eindämmungsmaßnahmen veranlassen. Die Allgemeinverfügung vom 13.10.2021 bleibt zunächst unverändert bestehen.


Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.