Abfalltrennung in Zeiten der Coronavirus-Pandemie wichtiger denn je

Ausnahme nur für Haushalte mit infizierten Personen oder begründeten Verdachtsfällen

Die Bekämpfung des SARS-CoV-2-Virus stellt auch die Abfallentsorgung in Deutschland vor besondere Herausforderungen. Da sich mehr Menschen länger als sonst zuhause aufhalten, fällt dort auch mehr Abfall an. Es kommt auf alle Bürgerinnen und Bürger an, damit die Restabfalltonnen nicht überquellen und Hygieneregeln eingehalten werden. Umso wichtiger sind während der Coronavirus-Pandemie die Abfallvermeidung und die richtige Abfalltrennung. Ausnahmen gelten nur für Haushalte, in denen infizierte Personen oder begründete Verdachtsfälle in häuslicher Quarantäne leben.

Weiterlesen ...

Information des Landratsamtes Unstrut-Hainich-Kreis

In der Kreisausschuss-Sitzung am 1. April 2020 beschloss der Kreisausschuss einstimmig weitere Investitionen in Höhe von 470.000 EUR für die Sanierung und Erweiterung der Salza-Halle in Bad Langensalza.

Weiterlesen ...

Liquidität des Unstrut-Hainich-Kreises gegeben

03.04.2020Durch gezielte Voreinstellungen der Zahlungsabläufe sichert die Kreisverwaltung ihre gesetzlich und vertraglich legitimierten Zahlungsverpflichtungen nicht nur innerhalb der geltenden Zahlungsfristen, sondern teilweise auch vorzeitig.

Um gerade bei schwer planbarem Personalbestand handlungsfähig zu sein, hat die Behördenleitung des Unstrut-Hainich-Kreises mit der Verwaltung in den letzten drei Wochen diverse Einsatzpläne festgeschrieben.

Weiterlesen ...

Kostenlose Schutzmasken für Taxiunternehmen im Landkreis

02.04.2020Für einige Berufsgruppen besteht eine höhere Gefahr, dass sie sich oder andere zukünftig durch COVID-19-Viren gefährden. Auch Taxifahrer*innen kommen jeden Tag mit Hochrisiko-Patienten im Bereich von Dialysen und Chemo-Therapien in Kontakt.

Weiterlesen ...

COVID 19: Tiefensee: Land weitet Corona-Schutzschirm auf gemeinnützige Einrichtungen im Sozial-, Bildungs- und Kulturbereich aus

Hilfsprogramm lehnt sich an Wirtschaftssoforthilfe des Landes an
Das Land weitet sein Corona-Soforthilfeprogramm aus. Das Thüringer Kabinett hat in seiner gestrigen Sitzung grünes Licht dafür gegeben, dass künftig auch gemeinnützige Vereine mit wirtschaftlicher Tätigkeit sowie gemeinnützige Unternehmen oder Stiftungen in den Bereichen Soziales, Jugend, Bildung, Sport, Kunst, Kultur und Medien Unterstützung des Landes und des Bundes bei der Bewältigung der momentanen Krise erhalten.

Weiterlesen ...
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.