Staatsangehörigkeitsangelegenheiten

Personen, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, können unter bestimmten rechtlichen Voraussetzungen auf Antrag durch Einbürgerung die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben.

Aufgrund der umfangreichen gesetzlichen Bestimmungen und der Besonderheiten des Einzelfalles wird eine Beratung vor der Antragstellung empfohlen.

Was muss ich mitbringen?

Welche Unterlagen für eine Einbürgerung erforderlich sind, muss im jeweiligen Einzelfall festgelegt werden. Näheres erfahren Sie bei einem Beratungsgespräch.

Welche Kosten sind damit verbunden?

Die Einbürgerungsgebühr beträgt 255,00 Euro. Die Miteinbürgerung von minderjährigen Kindern ohne eigenes Einkommen beträgt 51,00 Euro.

Staatsangehörigkeitsausweis

Für Personen, die bereits die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, kann auf Antrag ein Staatsangehörigkeitsausweis ausgestellt werden.

Was muss ich mitbringen?

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Meldebescheinigung
  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde oder Auszug aus dem Familienbuch
  • Geburtsurkunde und Heiratsurkunde der Eltern, bei Geburt nach 1950 auch der Großeltern
  • Spätaussiedler benötigen zusätzlich noch den Registrierschein und die Bescheinigung nach § 15 BVFG

Welche Kosten sind damit verbunden?

Die Gebühr für einen Staatsangehörigkeitsausweis beträgt 25,00 Euro.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok