Kleiner Waffenschein

Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen mit dem entsprechenden Zulassungszeichen dürfen ab dem 18. Lebensjahr frei erworben werden.

Wer diese Waffen außerhalb seiner Wohnung, seinen Geschäftsräumen oder des befriedeten Besitztums führt, benötigt einen "kleinen Waffenschein".

Was ist mitzubringen:

Welche Kosten sind damit verbunden?

Ausstellung eines kleinen Waffenscheins:

50,00 Euro

ACHTUNG!!!

In den oben genannten Fällen ist das Schießen mit den dort genannten Waffen nicht erlaubt und bedarf einer gesonderten Genehmigung -Schießen außerhalb von Schießstätten-

Ausnahme:

Einer Erlaubnis bedarf nicht, wer eine Schreckschuss- oder eine Signalwaffe zur Abgabe von Start- oder Beendigungszeichen bei Sportveranstaltungen führt und damit schießt, wenn die optische und akustische Signalgebung erforderlich ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok