Zuständigkeit der Unteren Naturschutzbehörde

Die Aufgaben der unteren Naturschutzbehörde werden durch nachfolgend genannte Mitarbeiter wahrgenommen:

Dr. Trutschel - Teamleiter
03601 802722

  • Artenschutz im Zusammenhang mit Genehmigungsverfahren anderer Behörden z.B. nach Bau-, Berg- und Wasserrecht im Prüfbezirk (Gemeinden Dünwald, Menteroda, Anrode, Südeichsfeld, Nottertal-Heilinger Höhen, Unstrut-Hainich, Vogtei, Unstruttal, Stadt Mühlhausen, Stadt Bad Langensalza)

 

Frau Ritter
03601 802711

  • Bearbeitung der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung

 

Herr Braunsdorf
03601 802797

  • Informationen zur Landschaftspflege und den entsprechenden Förderprogrammen (KULAP, NALAP)
  • Fragen und Genehmigungen zu gesetzlich geschützten Biotopen (außerhalb von anderen Schutzgebieten)
  • Artenschutz im Zusammenhang mit Genehmigungsverfahren anderer Behörden z.B. nach Bau-, Berg- und Wasserrecht im Prüfbezirk (Gemeinde Herbsleben, VG Bad Tennstedt)

 

Frau Bilkenroth
03601 802713

  • Überwachung internationaler (handelsrelevanten) Artenschutz
    Vermarktungsgenehmigungen (CITES), Ausnahmen Kennzeichnungspflicht usw.
  • Artenschutz im Zusammenhang mit Genehmigungsverfahren nach Immissionsschutzrecht (Windkraftanlagen)
  • Betreuung Amphibienwanderung

 

Frau Halle
03601 802710

  • Überwachung von Schutzgebieten aller Kategorien (außer gesetzlich geschützte Biotope)
  • Landschaftsplanung
  • Betreuung ehrenamtlicher Naturschutz (Naturschutzbeirat, Naturschutzbeauftragte)
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.