• Dienstgebäude H1
  • Dienstgebäude B
  • Dienstgebäude I
  • Dienstgebäude A
  • Dienstgebäude Thomas-Müntzer-Straße
  • Dienstgebäude G
  • Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
  • Dienstgebäude E
  • Dienstgebäude H3

Die Bildungsmesse des UHK bekommt einen großen Bruder! - Beruf.Bildung.Karriere. - Jobs in der Region

Zumindest erweckt das den Anschein, wenn man das Konzept der neuen Messe für Fachkräftegewinnung im Unstrut-Hainich-Kreis – „Beruf, Bildung, Karriere – Jobs in der Region“ (BBK), betrachtet. Am 28. September 2019 findet diese in der Drei-Felder-Sporthalle der Beruflichen Schulen des Unstrut-Hainich-Kreises, Sondershäuser Landstraße 39 in Mühlhausen, von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr, statt.

Weiterlesen ...

Riesenbärenklau

Der Riesenbärenklau ist als invasive gebietsfremde Art in Thüringen und damit auch im Unstrut-Hainich-Kreis weitverbreitet. Er beeinträchtigt die Vegetationsstruktur, indem andere Pflanzen verdrängt werden. Der Kontakt mit Pflanzenteilen bzw. -saft führt in Verbindung mit Sonnenlicht zu verbrennungsartigen Hautreaktionen beim Menschen.
Die Pflanzen kommen generell besonders entlang der Ufer von Gewässern, auf Wiesen, Brachland und Weiden vor. Das hängt damit zusammen, dass sich die Samen nicht nur durch den Wind, sondern auch auf dem Wasserwege verbreiten können.

Weiterlesen ...

Finanzielle Unterstützung für 21. Nakofe 04.-06.11.2016 in Menteroda

Landrat Harald Zanker und gleichzeitig Schirmherr übergab 1.000 € zur Durchführung der 21. Nakofe an den Kirmes- und Faschingsverein Menteroda. Er löste damit sein Versprechen aus dem letzten Jahr ein.
„25 Jahre Kirmesverein und 20 Jahre Durchführung von Faschingsveranstaltungen in der Gemeinde Menteroda – das ist ein erstaunliches Jubiläum", so Landrat Harald Zanker.

Weiterlesen ...

Lottomittel für neue Funkmikrofonanlage

Einen Lottomittelbescheid in Höhe von 1015 Euro übergab jetzt der Thüringer Innenminister Holger Poppenhäger an das evangelische Pfarramt Menteroda.

Weiterlesen ...

Erste barrierefreie Flexi-Toilette in Körner ab April

Der barrierefreie Tourismus spielt in Deutschland eine immer größere Rolle. Aufgrund dessen geht der Unstrut-Hainich-Kreis mit gutem Beispiel voran und errichtet die ersten barrierefreien Flexi-Toiletten entlang ausgewählter Radwege. Finanziert wird die Aktion über das Regionalbudget der Kreisverwaltung.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok