• Dienstgebäude H004

    Dienstgebäude H004, Lindenhof 1 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude H001

    Dienstgebäude H001, Lindenhof 1 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude B

    Dienstgebäude B, Brunnenstraße 94 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude I

    Dienstgebäude I, Brunnenstraße 97 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude A

    Dienstgebäude A, Lindenbühl 28/29 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude Thomas-Müntzer-Straße

    Dienstgebäude Thomas-Müntzer-Straße, Thomas-Müntzer-Straße 14 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude G

    Dienstgebäude G, Thamsbrücker Straße 20 in Bad Langensalza

  • Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis

    Dienstgebäude I und B, Brunnenstraße 97 und 94 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude E

    Dienstgebäude E, Bonatstraße 50 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude H003

    Dienstgebäude H003, Lindenhof 1 in Mühlhausen

2.300 Euro als finanzielle Unterstützung

Gleich 4 Vereine der Region erhielten jetzt Spendenschecks von der Kreisverwaltung mit insgesamt 2.300 EUR.

Über 500 Euro konnte sich der Kleingartenverein „Im Feldbach e.V.“ in Schönstedt freuen. Der Verein feierte in diesem Jahr das 75. Jubiläum.

Ein weiterer Scheck ging nach Menteroda. Das Deutsche Rote Kreuz OG Menteroda und der Rassekaninchenzuchtverein T254 e.V. stellten gemeinsam einen Antrag bei der Kreisverwaltung, welcher jetzt genehmigt werden konnte. Das Geld soll für die Innensanierung des Vereinsraums genutzt werden. Für dieses Vorhaben gab es nun 1.250 EUR.

Über einen weiteren Scheck in Höhe von 300 Euro konnte sich Vereinsvorsitzende Elke Mender von der Rheuma-Liga Bad Langensalza freuen. Der Verein erhielt die finanzielle Unterstützung für das 20-jährige Bestehen, welches bereits im Juli dieses Jahres gefeiert wurde.

Der vierte Scheck ging an den Verein Ziergeflügel und Exoten in Bad Tennstedt. Der Verein zählt 11 Mitglieder und führt in jedem Jahr eine Ausstellung der Vögel und den jeweilig gezogenen Jungtieren in der Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt durch. Um diese Ausstellung weiterhin finanzieren zu können, versprach Landrat Harald Zanker, wie auch bereits in den vergangenen Jahren, die Vereinsarbeit zu unterstützen und bei den Kosten der Miete zu helfen. Hierfür konnte der Vorsitzende Olaf Alperstedt einen Scheck in Höhe von 250 EUR entgegennehmen.

 25.10.2019

Vertreter der jeweiligen Vereine bei der Scheckübergabe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.