• Dienstgebäude H004

    Dienstgebäude H004, Lindenhof 1 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude H001

    Dienstgebäude H001, Lindenhof 1 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude B

    Dienstgebäude B, Brunnenstraße 94 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude I

    Dienstgebäude I, Brunnenstraße 97 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude A

    Dienstgebäude A, Lindenbühl 28/29 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude Thomas-Müntzer-Straße

    Dienstgebäude Thomas-Müntzer-Straße, Thomas-Müntzer-Straße 14 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude G

    Dienstgebäude G, Thamsbrücker Straße 20 in Bad Langensalza

  • Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis

    Dienstgebäude I und B, Brunnenstraße 97 und 94 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude E

    Dienstgebäude E, Bonatstraße 50 in Mühlhausen

  • Dienstgebäude H003

    Dienstgebäude H003, Lindenhof 1 in Mühlhausen

Unterstützung für vier Sportvereine

Am Dienstag, 05.11.2019 übergab Landrat Harald Zanker Schecks in Höhe von insgesamt 3.500,00 € an vier Vereine. Diese finanziellen Mittel stammen aus dem Spendenfonds des Landkreises und sollen die Nachwuchsarbeit der Sportvereine unterstützen.

Der FC Union Mühlhausen e.V. erhielt 1.000 EUR. Das Geld wird für die Materialanschaffung, Fahrten zu den Auswärtsturnieren und Spielen des Nachwuchses verwendet.

Auch der FSV 1996 Preußen Bad Langensalza e.V. erhielt für die Materialanschaffung im Nachwuchsbereich einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.000 EUR. „Weiterhin wird ein Teil des Geldes für den 25. Salza-Cup in der Sporthalle der Beruflichen Schulen in Görmar am 27. Dezember 2019 verwendet“, so Klaus Oppel, stellvertretender Vorsitzender des Vereins. 

Einen weiteren Scheck in Höhe von 1.000 EUR konnte der VfB Thomas-Müntzer Mühlhausen entgegen nehmen. Zur Förderung des Kinder- und Jugendsports wird jährlich ein Trainingslager durchgeführt, welches zur Leistungs- und Motivationssteigerung, sowie zur Verbesserung des Mannschaftsgeistes führen soll. Hierfür soll das Geld genutzt werden.

In Langula veranstaltet der SV 1883 Langula e.V. jährlich ein Kinderturnfest. Zur Durchführung und Unterstützung des Nachwuchses gab es hierfür 500 EUR.

"In jedem der vier Sportvereine steht die Nachwuchsarbeit im Mittelpunkt der Vereinsaktivitäten. Diese Arbeit kostet Geld und muss gefördert werden. Dank des Spendenfonds können wir diese Nachwuchsarbeit fördern“, so Landrat Harald Zanker abschließend.

06.11.2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.