Umfangreiche Schulsanierungen in Bad Tennstedt und am Forstberg

Mit großer Freude unterzeichnete Landrat Harald Zanker am Dienstag, dem 12.05.2020, die Planungsunterlagen für zwei weitere Förderzusagen vom Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr. Schließlich verweisen die Zuwendungen auf die geleistete Arbeit der Schulverwaltung des Unstrut-Hainich-Kreises unter besonders schwierigen Rahmenbedingungen.

Gut 1,5 m Aktenordner mit Antragsunterlagen gehen heute an die zuständige Behörde nach Erfurt. Grit Weidenbach, verantwortlich für die Novalis-Regelschule in Bad Tennstedt, begleitet fachlich den Umbau in den Bereichen Brandschutz, Energiekonzept, Barrierefreiheit sowie Heizungs- und Sanitäranlagen mit einem Gesamtvolumen von ca. 4,5 Millionen Euro.

Die Sanierung der Grund- und Regelschule am Forstberg liegt in der Hand von Jörg Hagedorn, der die Planung und Umsetzung von über 1,1 Millionen Euro für die grundhafte Erneuerung der Heizungs- und Sanitäranlagen verantwortet.

Beide Projekte werden zu zwei Dritteln aus der Schulbauförderung des Landes und einem Drittel aus Kreismitteln finanziert.

Foto: Unterzeichnung der Planungsunterlagen durch Landrat Harald Zanker

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.