FFW Kirchheilingen erhält 40.000,00 € für neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HKF) 10

Am Dienstag, den 02.09.2020, konnten sich die Kameradinnen und Kameraden aus Kirchheilingen freuen. Eine Zuwendung in Höhe von 40.000 € wurde von Landrat Harald Zanker übergeben, welche für die Beschaffung eines neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10) vorgesehen ist,

Die FFW Kirchheilingen ist als anerkannte Feuerwehr mit überörtlicher Aufgabenwahrnehmung im Unstrut-Hainich-Kreis nicht nur innerhalb der eigenen Gemeinde, sondern auch in der Umgebung, im Einsatz. Die Gewährleistung einer schnellen Hilfe kann damit sichergestellt werden.

Besondere Einsatzschwerpunkte im Ausrückebereich bilden die Agrargenossenschaft, teilweise auch mit großflächigen PV-Anlagen, mehrere Gassonden und Verdichterstationen, eine Kindertagesstätte, eine Gemeinschaftsschule und ein großer Baustoffhandel sowie ein Schwimmbad. Weitere Aufgaben liegen in der Allgemeinen Hilfe für die vielbefahrene Bundesstraße 84, die als Verbindung zwischen den BAB 4 und 38 dient, sowie für zwei Landesstraßen. Daher macht sich die Ausstattung als HLF notwendig. Das Fahrzeug dient mit seiner Beladung der Brandbekämpfung und der technischen Hilfe wie beispielsweise nach Verkehrsunfällen.

Das vorhandene Löschfahrzeug F 8/6 (Baujahr 2000), als Erstangriffsfahrzeug, wird nächstes Jahr 20 Jahre. Es entspricht nicht mehr dem Stand der Technik und muss zwingend durch ein neues Fahrzeug ersetzt werden, da zwischenzeitlich erhöhte Anforderungen an den Einsatzzweck und die Möglichkeiten eines Erstangriffsfahrzeuges gestellt werden.

03.09.2020

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.