Wärmeversorgung der Thüringer Gemeinschaftsschule Brückenschule Aschara

Zum bereits in der Öffentlichkeit bekannten Sachverhalt der Umstellung der Wärmeversorgung in der Thüringer Gemeinschaftsschule Brückenschule Aschara möchte das Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis die aktuelle Entwicklung bekannt geben.

Seit Eingang der Kündigung der Wärmelieferung im Juni 2020 durch die ADIB Energieversorgungsgesellschaft mbH steht das Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis in Verhandlung mit den Netzen Bad Langensalza GmbH und Stadtwerken Bad Langensalza GmbH um eine langfristige Lösung zu finden.

Nach Abwägung mehrerer denkbarer Möglichkeiten wurde die Weiterversorgung durch Fernwärme favorisiert. Die Vorbereitungen für einen entsprechenden Vertrag laufen gegenwärtig und werden zeitnah abgeschlossen, so dass ein nahtloser Übergang der Wärmeversorgung in der Schule gegeben sein wird.

Aufgrund des Zustandes und Alters der Zuleitung außerhalb des Gebäudes werden jedoch in den kommenden Jahren Erneuerungen durchgeführt werden müssen.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.