Weitere 2.750 Euro für den Sportbereich

Bereits in den vergangenen Tagen berichtete der Landkreis über die Unterstützung der Vereinsarbeit. Weitere finanzielle Mittel für den Bereich des Sports wurden jetzt drei Vereinen zur Verfügung gestellt.

1.000 EUR erhielt der BSV 1920 Großvargula e.V.. Der Verein beging in diesem Jahr das 100-jährige Bestehen. Die geplante Jubiläumsfeier musste leider abgesagt werden. Zudem konnten durch die fehlenden Fußballspiele kaum Einnahmen verzeichnet werden, sodass sich Martin Thomalla als Vorsitzender des Vereins mit der Bitte um eine finanzielle Unterstützung an den Landrat wandte.

Ähnlich erging es dem Schützenverein in Wendehausen. Der Verein bekam nun  einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.000 EUR zur weiteren Aufrechterhaltung des Vereinshauses.

Über die Überraschungspost mit einem symbolischen Scheck in Höhe von  750 EUR freute sich der Box-Club Mühlhausen e.V., denn auch der Boxverein war und ist durch die aktuelle Corona-Situation ebenso stark betroffen, wie die vielen anderen Sportvereine auch.

Dank des Sponsorenfonds konnten über das gesamte Jahr 12 Sportvereine mit einer Gesamtsumme in Höhe von 10.750 EUR unterstützt werden. 5.550 EUR flossen in die Aufrechterhaltung und die ehrenamtliche Arbeit der Karnevalsvereine. Weitere 6.550 EUR erhielten die Kleintier- und Kleingärtenvereine des Kreises und für die Bereiche der Kinder, Jugend- und Seniorenarbeit sowie für den Bereich der Tafeln und Sonstige wurden insgesamt 12.150 EUR zur Verfügung gestellt.

Weitere 2.750 Euro für den Sportbereich

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.