Kreisausschuss macht Weg für Sanierung Barbaraheim frei

Der Kreisausschuss des Unstrut-Hainich-Kreises hat in seiner Sitzung am 14.04.2021 zur Sanierung des Barbaraheimes Vergaben mit einem Gesamtvolumen von 453.632,70 EUR beschlossen. Hinzu kommen 6.740,00 EUR für Wartungskosten

Vergeben wurden folgende Lose für den 1. Bauabschnitt Büro- und Verwaltungsbereich:

  • Trockenbau- und Tischlerarbeiten – an Heinemann Ausbau GmbH Birkungen
  • Metallbauarbeiten – an metura Metallbau GmbH Mühlhausen
  • Maler- und Bodenbelagsarbeiten – an Maler GmbH Drei Schilde Mühlhausen
  • Sonnenschutzanlagen – an Dekotex GmbH Mühlhausen
  • Heizung, Lüftung, Sanitär – an Gerald Käppler GmbH Gräfentonna
  • Elektroinstallation – an Elektroanlagenbau EAB Mages GmbH Mühlhausen

Die Auftragserteilung zu den einzelnen Losen erfolgt nach Ablauf der Informations- und Wartepflicht gemäß § 19 ThürVgG. Die Vergabe zu Los 1 - Rohbau-, Maurer- und Fliesenarbeiten - erfolgt in der Sitzung des Kreisausschusses am 20.05.2021 und die Vergabe zu Los 6 - digitale Schließanlage - in der Sitzung des Kreisausschusses am 03.05.2021.

Ziel der Sanierung ist die Umnutzung des Barbaraheims als Büro- und Verwaltungsgebäude mit Sitzungssaal.

Barbaraheim, Außenansicht und Innenansicht Saal

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.