Revolution Train

Die Vorbereitungen zum „Revolution Train“ laufen auf Hochtouren. Als zuverlässiger Kooperationspartner des Kinderfreundlichen Landkreises und Fachdienstes Jugend und Bildung sponsert die Brückenapotheke in Mühlhausen „K.O. Tropfen Schutz-Armbänder“ mit einem Warenwert von über 2.000 €.

Davon können alle SchülerInnen profitieren, die nächste Woche das Suchtpräventionsprojekt „Revolution Train“ besuchen und sich im Rahmenprogramm (Informationsstand Schulsozialarbeit der KAB gGmbH) zum Aspekt Alkohol informieren.

Bild (v.l.n.r.): Sandra Seifert, Karolin Hochheim, Jacqueline Gast, Sibylle Sturm

Bild (v.l.n.r.): Sandra Seifert, Karolin Hochheim, Jacqueline Gast, Sibylle Sturm

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.