Fachdienst Straßenverkehr - Kfz-Zulassung

Ab Februar 2014 wurde auch im Fachdienst Straßenverkehr - Team Kfz-Zulassung das SEPA-Verfahren eingeführt.
Die Einzugsermächtigung für die KFZ-Steuer wurde durch das Kombimandat ersetzt.

Ab dem 27.01.2014 ist eine Zulassung nur noch mit IBAN und BIC und dem SEPA-Lastschriftmandat möglich.

Anträge auf Kfz-Steuerbefreiung oder Steuerminderung sind zusätzlich im Zuge des jeweiligen Zulassungsvorganges zu stellen.
Das SEPA-Lastschriftmandat sowie entsprechende Anträge und Merkblätter können Sie sich hier downloaden.

 

Unsere Dienstleistungen

  • Zulassung von neuen und gebrauchten Fahrzeugen
  • Umschreibung von Fahrzeugen
  • Eintrag technischer Änderungen
  • Abmeldung von Fahrzeugen
  • Ersatz von Dokumenten und Kennzeichen
  • Besondere Kennzeichen:
    • Kurzzeitkennzeichen
    • Ausfuhrkennzeichen
    • Rote Kennzeichen für Händler und Oldtimer
    • Saisonkennzeichen
    • H-Kennzeichen für Oldtimer
    • Wechselkennzeichen
  • Anträge für Kfz-Steuervergünstigung bzw. Steuerbefreiung
  • Wechsel der Kfz-Haftpflichtversicherung
  • Verkaufsanzeige für Fahrzeuge
  • Fahrzeughalterauskünfte

 

Welche Dokumente braucht man für ...

Folgende Dokumente sind in der Zulassungsstelle bei unten aufgeführten Vorgängen vorzulegen (gilt für die Zuteilung von amtlichen Kennzeichen, Saisonkennzeichen und H-Kennzeichen):

 

Dienstgebäude E

Gebäude E - Bonatstraße 50 in 99974 Mühlhausen

Bonatstraße 50
99974 Mühlhausen

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.