• Dienstgebäude H1
  • Dienstgebäude B
  • Dienstgebäude I
  • Dienstgebäude A
  • Dienstgebäude Thomas-Müntzer-Straße
  • Dienstgebäude G
  • Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
  • Dienstgebäude E
  • Dienstgebäude H3
DruckenExportiere ICS

Verbraucherzentrale berät am 20. November in Mühlhausen

Veranstaltung

Titel:
Verbraucherzentrale berät am 20. November in Mühlhausen
Wann:
20.11.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Wo:
Mühlhausen - Mühlhausen, Thüringen
Kategorie:
Öffentliche Veranstaltungen und Termine

Beschreibung

Die Heizkosten steigen – so sparen Sie trotzdem
Verbraucherzentrale berät am 20. November in Mühlhausen

Verbraucher müssen in diesem Winter mit steigenden Heizkosten rechnen. Der Grund: der kletternde Rohölpreis zieht auch die Großhandelspreise von Heizöl und Gas mit nach oben. Das wiederum bekommt auch der Endverbraucher zu spüren. Die Verbraucherzentrale Thüringen gibt Tipps, wie Sie Ihre Heizkosten dennoch im Zaum halten:

  • Oft können Heizkosten durch ein verändertes Nutzerverhalten gesenkt werden, ohne dass auf Komfort verzichtet werden muss. Ein einfaches Beispiel: Senken Sie die Raumtemperatur, wenn Sie nicht zu Hause sind.
  • Elektronische Thermostatventile senken die Raumtemperatur automatisch, wenn niemand zuhause ist und lassen die Temperaturen pünktlich zum Eintreffen in der Wohnung wieder ansteigen.
  • Die Höhe der Heizkosten hängt auch von der Qualität der Wärmedämmung und Fenster, von der Heiztechnik und vom verwendeten Energieträger ab – lassen Sie diese Punkte bei einer Energieberatung überprüfen.
  • In vielen Wohnungen trägt insbesondere der Warmwasserverbrauch zu hohen Kosten bei. Nutzen Sie einfache technische Einrichtungen zur Reduzierung des Warmwasserverbrauchs, wie z. B. Sparbrauseköpfe oder Perlatoren.

 

Mehr Tipps zur Senkung des Verbrauchs gibt die Verbraucherzentrale Thüringen am Dienstag, dem 20. November von 10 bis 17 Uhr in Mühlhausen. In der Fußgängerzone am Steinweg beraten die Experten im Infomobil individuell und anbieterunabhängig zu allen Fragen rund um die Heizkostenabrechnung. Der Energieberater der Verbraucherzentrale bewertet den Verbrauch sowie die Kosten für das Heizen und die Warmwasserbereitung und gibt konkrete Empfehlungen zur Senkung des Verbrauchs.

Zudem erhält jeder, der am 20. November mit seiner Heizkostenabrechnung und möglichst der des Vorjahres in das Infomobil kommt, neben einer fundierten Beratung auch ein kleines Geschenk zum Warmhalten in der anstehenden Heizsaison.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

 

Kontakt Information

Name:
Frau Döll
Telefon:
03601/801013


Veranstaltungsort

Standort:
Mühlhausen
Postleitzahl:
99974
Stadt:
Mühlhausen
Bundesland:
Thüringen
Land:
Germany
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok